Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Umfrage zum Bewusstsein für Hodentumore unter Feuerwehrmännern

Sehr geehrte Herren,

vielen Dank, dass Sie an der folgenden ca. 5 Minuten dauernden, anonymen Umfrage teilnehmen. Sie tragen dazu bei, dass das Thema "Hodentumor" künftig stärker ins Bewusstsein rückt. 

Der Hodentumor ist die häufigste bösartige Erkrankung des jungen Mannes mit einer Überlebenswahrscheinlichkeit von meist >95%. Lange war es unklar, ob bestimmte Berufsgruppen ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines bösartigen Hodentumors haben. Neuere Publikationen zeigten jedoch, dass Feuerwehrmänner vermutlich ein erhöhtes Risiko besitzen. Da bei den Feuerwehren viele junge Menschen arbeiten, ist es uns, der Urologischen Klinik und Poliklinik des LMU Klinikums am Campus Großhadern, ein wichtiges Anliegen zu erheben, wie stark das Bewusstsein für die Erkrankung ist. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden womöglich im weiteren Verlauf auch publiziert. 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Teilnahme!

 

Ihr Dr. Marc Kidess, Assistenzarzt Urologie, Klinikum der LMU München

In dieser Umfrage sind 22 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangscode benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Tabelle aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangscodes mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.

Impressum und Datenschutz